Ernährungsberatung in der Arztpraxis?

Zusammenarbeit mit anderen Gesundheitsberufen

Interdisziplinäre Zusammenarbeit schafft Mehrwert – für Ihre Patientinnen und Patienten und für Sie!

Die Etablierung eines Primary-Health-Care-Systems ist das Thema der Stunde. Der zentrale Punkt dabei ist die Patientenbetreuung in einem interdisziplinären und multiprofessionellen Team. Nun muss das nicht in einer Gemeinschaftspraxis nach Lehrbuch stattfinden, es ist auch möglich - und ebenso sinnvoll - sich lose zu vernetzen oder mit ausgewählten Gesundheitsberufen in der Praxis zusammenzuarbeiten. Auf der Hand liegt das Beispiel Orthopädie und Physiotherapie. Es gibt aber noch andere MTD ́s (gehobene medizinisch-technische Dienste), mit denen die Zusammenarbeit auf vielerlei Art lohnenswert ist!

Welchen NUTZEN hat es für Sie, mit Diätologinnen bzw. Diätologen zusammenzuarbeiten?

Die Zeit pro Patient ist häufig knapp: Erklärungen und Schulungen zum Thema Ernährung können aber an Diätologen ausgelagert werden.

  • Zeitersparnis
  • Ärzte und Diätologen können gegenseitig von ihrem Wissen profitieren.

 

Patienten können an Diätologen weiterverwiesen werden, um ernährungsbezogene Themen und Probleme zu bearbeiten.

  • Ärzte präsentieren sich auf diese Weise professionell, agieren professionell und präsentieren sich umfassend informiert und vernetzt.
  • Sie haben als Ärztin oder Arzt „alles unter einem Dach“.

 

Ernährungstherapie und Ernährungsberatung in der Arztpraxis kann als Zusatzleistung angeboten werden.

  • Patienten können so bei einem Termin mehrere Leistungen in Anspruch nehmen.
    (Zu beachten ist, dass diese Leistung nicht von den KK übernommen wird! Manche private Zusatzversicherungen übernehmen jedoch einen Teil der Kosten.)
  • Mit dem zusätzlichen Angebot Ernährungstherapie und Ernährungsberatung können neue Patientengruppen erschlossen und in die Arztpraxis geholt werden.
  • Ein breites und in diesem Sinne auch ganzheitliches Angebot ergibt ein gutes Image - Professionell, modern, vielseitig und aufgeschlossen!
  • Das Thema Ernährung boomt! Die Zusammenarbeit mit entsprechend ausgebildeten Spezialisten trägt dem Rechnung.

 

Diätologen können die ärztliche Diagnose und Behandlung auf für Patienten nutzbringende Weise ergänzen. Beispielsweise:

  • Die medikamentöse Behandlung mittels Ernährungstherapie ergänzen (Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes, Adipositas, Hyperlipidämien, Hypertonie; Beschwerden des Verdauungstraktes wie Gastritis, Obstipation, Divertikel, CED; Rheumatische Erkrankungen, Hyperurikämie/Gicht, Osteoporose, ...).
  • Mittels Bioelektrischer-Impedanzanalyse (Diagnose von Mangelernährung, Adipositas, Wassereinlagerungen, Verlaufsmessungen bei Therapien, ...). Viele DiätologInnen verfügen über medizinisch zertifizierte, tragbare Geräte die in Ihrer Praxis eingesetzt werden können - zusätzlich zu Ihrer Diagnose, im Rahmen der Gesundenuntersuchung, bei Aktionstagen, ...
  • Diätologen können Sie dabei unterstützen, Patienten für die Prävention zu sensibilisieren und Sie präventiv, ganz im Sinne der Salutogenese, regelmäßig aufzusuchen.
  • Im Team mit gesetzlich anerkannten Gesundheitsberufen können Sie die Patienten umfassender betreuen!

 

Diätologen sind gut vernetzt und bringen so ebenfalls wieder neue und nützliche Kontakte in Ihr Netzwerk mit ein.

Das alles kann auch auf andere MTD-Berufe umgelegt werden: Diätologen, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logotherapeuten haben die Therapie bereits in der Berufsbezeichnung stehen. Biomedizinische Analytiker, Radiologietechnologen und Orthoptiker sind ebenfalls unerlässliche Partner.


birgit barilits

Mag. Birgit Barilits, BSc

Diätologin und Ernährungsberaterin
Bietet ernährungsmedizinische Beratung
und Ernährungstherapie

+43 660 480 13 98
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ernaehrungssachen.at

DOCMARKETING bietet Marketing
für Ihre Arztpraxis

Strategie & Umsetzung
Online & Print

Zu den Leistungen...

 

Die neuesten Beiträge aus dem DOCMARKETING Blog

Am Beginn zum Thema Arztpraxis-Innenausstattung gilt es einige Fragen zu bedenken

Wie Sie sich durch Positionierung von anderen Ärzten unterscheiden können

Der Eintrag der Arztpraxis auf Google Maps bietet viele Vorteile für Ihre Patienten

Qualitätssicherung & Hygiene für optimale Bedingungen in der Arztpraxis